Bauliche Anwendung von Lehmbausystemen nach Beratung vor Ort bzw. im Zentrum

Lehmsteine

Mit Lehmsteinen werden vor allem Zwischenwände ausgemauert. Es gibt sie in verschiedenen Formaten. Sie lassen sich leicht bearbeiten und werden mit Lehmmörtel vermauert. 

Lehmputz

Der Lehmputz besteht aus zwei Schichten. Der Unterputz besitzt eine Armierung aus Strohhäcksel; sie kann bis zu mehreren Zentimetern geputzt werden. So glätten wir in alten Gemäuern viele Unebenheiten. Auf den noch frischen Unterputz wird ein Gewebe gespachtelt, so dass eine rissfreie Oberfläche entsteht. Darauf kommt der dünne Feinputz; wetterfest für Anwendungen in der Außenluft. Der Putz kann in beliebigen Farben gemischt werden.